"Bereits in der Ouvertüre verbreitete der Klangkörper unter Marc Niemann ein betörend verführerisches Feuer wuchtig, dramatischer Gefühlswelten"

Dr. Andreas Gerth auf operapoint zur Premiere "Carmen"

"So federleicht und atmosphärisch habe ich das Werk in letzter Zeit selten gehört"

Matthias Kähler im Kulturradio des rbb zur Premiere "Hänsel und Gretel"


Termine

Rigoletto - 19:30 – 22:00 Uhr
Fidelio - 19:30 – 22:00 Uhr
Silvesterkonzert "Operettenzauber" - 20:00 – 22:00 Uhr
Silvesterkonzert "Operettenzauber" - 19:00 – 21:00 Uhr

AKTUELLES

Zur Jahreswende wird Marc Niemann das Neujahrskonzert der Neuen Philharmonie Westfalen leiten. Insgesamt werden elf Konzerte unter dem Titel "Operettenzauber" an verschiedenen Orten vom 28.12.17 bis zum 21.01.18 stattfinden.

Die Silvester- und Neujahrskonzerte 2017_2018 stehen ganz im Zeichen der "kleinen Oper", wie die wörtliche Übersetzung von "Operette" lautet. Freuen Sie sich auf Auszüge wahrer Operetten-Evergreens wie "Die Fledermaus" oder "Der Zigeunerbaron" von Johann Strauß oder Franz Lehárs "Die Lustige Witwe". Und wie es sich für ein Konzert zum Jahreswechsel gehört, sind auch zahlreiche Nummern im Dreivierteltakt mit von der Partie. Prosit Neujahr!

Bericht über das Open Air zur Saisoneröffnung der Neuen Philharmonie Westfalen auf dem Altstadtmarkt in Recklinghausen

WDR3 Forum zum Thema "Musiktheater heute" Gesprächsrunde über aktulle Entwicklungen der Oper

Radio Bremen Bericht über "Pop meets Classic" in der Stadthalle Bremerhaven 2017

Interview zum Sinfoniekonzert mit Werken von Reger und Hindemith