Termine

2. September 2017 (Samstag)

Open Air "1000 Töne - Mendelssohn!"

19:30 – 21:30

9. September 2017 (Samstag)

Eröffnungsgala

19:30 – 22:30

26. Oktober 2017 (Donnerstag)

Festkonzert zum Tag der Deutschen Einheit

19:00 – 21:30

Auf dem Programm stehen Werke Haydns, Mozarts und ein zeitgenössisches Orgelkonzert des polnischen Komponisten Marian Sawa. Es spielt die Kammerakademie Potsdam unter der Leitung Marc Niemanns. Solist ist der Generalintendant der Baltischen Philharmonie, Prof. Roman Perucki.

Tickets

4. November 2017 (Samstag)

Rigoletto

19:30 – 22:00

16. November 2017 (Donnerstag)

Rigoletto

19:30 – 22:00

25. November 2017 (Samstag)

Rigoletto

19:30 – 22:00

27. November 2017 (Montag)

3. Sinfoniekonzert

20:00 – 22:30

3. Sinfoniekonzert "Nordische Klänge"
Solistin: Andrea Lieberknecht, Flöte

Niels W. Gade Ouvertüre "Nachklänge von Ossian"
Carl Nielsen Konzert für Flöte und Orchester
Jean Sibelius Sinfonie Nr. 2, D-Dur

28. November 2017 (Dienstag)

3. Sinfoniekonzert

19:30 – 22:00

3. Sinfoniekonzert "Nordische Klänge"
Solistin: Andrea Lieberknecht, Flöte

Niels W. Gade Ouvertüre "Nachklänge von Ossian"
Carl Nielsen Konzert für Flöte und Orchester
Jean Sibelius Sinfonie Nr. 2, D-Dur

9. Dezember 2017 (Samstag)

Rigoletto

19:30 – 22:00

15. Dezember 2017 (Freitag)

Rigoletto

19:30 – 22:00

25. Dezember 2017 (Montag)

Fidelio

19:30 – 22:00

28. Dezember 2017 (Donnerstag)

Silvesterkonzert "Operettenzauber"

20:00 – 22:00

Die Neue Philharmonie Westfalen gestaltet unter der musikalischen Leitung von Marc Niemann ein Silvesterkonzertprogramm und läutet mit bekannten Melodien den Start ins neue Jahr 2018 ein. Denn die Silvester- und Neujahrskonzerte 2017_2018 stehen ganz im Zeichen der "kleinen Oper", wie die wörtliche Übersetzung von "Operette" lautet. Freuen Sie sich auf Auszüge wahrer Operetten-Evergreens wie "Die Fledermaus" oder "Der Zigeunerbaron" von Johann Strauß oder Franz Lehárs "Die Lustige Witwe". Und wie es sich für ein Konzert zum Jahreswechsel gehört, sind auch zahlreiche Nummern im Dreivierteltakt mit von der Partie. Prosit Neujahr!

29. Dezember 2017 (Freitag)

Silvesterkonzert "Operettenzauber"

19:00 – 21:00

Die Neue Philharmonie Westfalen gestaltet unter der musikalischen Leitung von Marc Niemann ein Silvesterkonzertprogramm und läutet mit bekannten Melodien den Start ins neue Jahr 2018 ein. Denn die Silvester- und Neujahrskonzerte 2017_2018 stehen ganz im Zeichen der "kleinen Oper", wie die wörtliche Übersetzung von "Operette" lautet. Freuen Sie sich auf Auszüge wahrer Operetten-Evergreens wie "Die Fledermaus" oder "Der Zigeunerbaron" von Johann Strauß oder Franz Lehárs "Die Lustige Witwe". Und wie es sich für ein Konzert zum Jahreswechsel gehört, sind auch zahlreiche Nummern im Dreivierteltakt mit von der Partie. Prosit Neujahr!

1. Januar 2018 (Montag)

Neujahrskonzert "Operettenzauber"

16:00 – 18:00

Die Neue Philharmonie Westfalen gestaltet unter der musikalischen Leitung von Marc Niemann ein Silvesterkonzertprogramm und läutet mit bekannten Melodien den Start ins neue Jahr 2018 ein. Denn die Silvester- und Neujahrskonzerte 2017_2018 stehen ganz im Zeichen der "kleinen Oper", wie die wörtliche Übersetzung von "Operette" lautet. Freuen Sie sich auf Auszüge wahrer Operetten-Evergreens wie "Die Fledermaus" oder "Der Zigeunerbaron" von Johann Strauß oder Franz Lehárs "Die Lustige Witwe". Und wie es sich für ein Konzert zum Jahreswechsel gehört, sind auch zahlreiche Nummern im Dreivierteltakt mit von der Partie. Prosit Neujahr!

Neujahrskonzert "Operettenzauber"

20:00 – 22:00

Die Neue Philharmonie Westfalen gestaltet unter der musikalischen Leitung von Marc Niemann ein Silvesterkonzertprogramm und läutet mit bekannten Melodien den Start ins neue Jahr 2018 ein. Denn die Silvester- und Neujahrskonzerte 2017_2018 stehen ganz im Zeichen der "kleinen Oper", wie die wörtliche Übersetzung von "Operette" lautet. Freuen Sie sich auf Auszüge wahrer Operetten-Evergreens wie "Die Fledermaus" oder "Der Zigeunerbaron" von Johann Strauß oder Franz Lehárs "Die Lustige Witwe". Und wie es sich für ein Konzert zum Jahreswechsel gehört, sind auch zahlreiche Nummern im Dreivierteltakt mit von der Partie. Prosit Neujahr!

2. Januar 2018 (Dienstag)

Neujahrskonzert "Operettenzauber"

20:00 – 22:00

Die Neue Philharmonie Westfalen gestaltet unter der musikalischen Leitung von Marc Niemann ein Silvesterkonzertprogramm und läutet mit bekannten Melodien den Start ins neue Jahr 2018 ein. Denn die Silvester- und Neujahrskonzerte 2017_2018 stehen ganz im Zeichen der "kleinen Oper", wie die wörtliche Übersetzung von "Operette" lautet. Freuen Sie sich auf Auszüge wahrer Operetten-Evergreens wie "Die Fledermaus" oder "Der Zigeunerbaron" von Johann Strauß oder Franz Lehárs "Die Lustige Witwe". Und wie es sich für ein Konzert zum Jahreswechsel gehört, sind auch zahlreiche Nummern im Dreivierteltakt mit von der Partie. Prosit Neujahr!

3. Januar 2018 (Mittwoch)

Neujahrskonzert "Operettenzauber"

20:00 – 22:00

Die Neue Philharmonie Westfalen gestaltet unter der musikalischen Leitung von Marc Niemann ein Silvesterkonzertprogramm und läutet mit bekannten Melodien den Start ins neue Jahr 2018 ein. Denn die Silvester- und Neujahrskonzerte 2017_2018 stehen ganz im Zeichen der "kleinen Oper", wie die wörtliche Übersetzung von "Operette" lautet. Freuen Sie sich auf Auszüge wahrer Operetten-Evergreens wie "Die Fledermaus" oder "Der Zigeunerbaron" von Johann Strauß oder Franz Lehárs "Die Lustige Witwe". Und wie es sich für ein Konzert zum Jahreswechsel gehört, sind auch zahlreiche Nummern im Dreivierteltakt mit von der Partie. Prosit Neujahr!

4. Januar 2018 (Donnerstag)

Fidelio

19:30 – 22:00

5. Januar 2018 (Freitag)

Neujahrskonzert "Operettenzauber"

19:30 – 21:30

Die Neue Philharmonie Westfalen gestaltet unter der musikalischen Leitung von Marc Niemann ein Silvesterkonzertprogramm und läutet mit bekannten Melodien den Start ins neue Jahr 2018 ein. Denn die Silvester- und Neujahrskonzerte 2017_2018 stehen ganz im Zeichen der "kleinen Oper", wie die wörtliche Übersetzung von "Operette" lautet. Freuen Sie sich auf Auszüge wahrer Operetten-Evergreens wie "Die Fledermaus" oder "Der Zigeunerbaron" von Johann Strauß oder Franz Lehárs "Die Lustige Witwe". Und wie es sich für ein Konzert zum Jahreswechsel gehört, sind auch zahlreiche Nummern im Dreivierteltakt mit von der Partie. Prosit Neujahr!

6. Januar 2018 (Samstag)

Neujahrskonzert "Operettenzauber"

Die Neue Philharmonie Westfalen gestaltet unter der musikalischen Leitung von Marc Niemann ein Silvesterkonzertprogramm und läutet mit bekannten Melodien den Start ins neue Jahr 2018 ein. Denn die Silvester- und Neujahrskonzerte 2017_2018 stehen ganz im Zeichen der "kleinen Oper", wie die wörtliche Übersetzung von "Operette" lautet. Freuen Sie sich auf Auszüge wahrer Operetten-Evergreens wie "Die Fledermaus" oder "Der Zigeunerbaron" von Johann Strauß oder Franz Lehárs "Die Lustige Witwe". Und wie es sich für ein Konzert zum Jahreswechsel gehört, sind auch zahlreiche Nummern im Dreivierteltakt mit von der Partie. Prosit Neujahr!

10. Januar 2018 (Mittwoch)

Fidelio

19:30 – 22:00

12. Januar 2018 (Freitag)

Fidelio

19:30 – 22:00

13. Januar 2018 (Samstag)

Neujahrskonzert "Operettenzauber"

19:00 – 21:00

Die Neue Philharmonie Westfalen gestaltet unter der musikalischen Leitung von Marc Niemann ein Silvesterkonzertprogramm und läutet mit bekannten Melodien den Start ins neue Jahr 2018 ein. Denn die Silvester- und Neujahrskonzerte 2017_2018 stehen ganz im Zeichen der "kleinen Oper", wie die wörtliche Übersetzung von "Operette" lautet. Freuen Sie sich auf Auszüge wahrer Operetten-Evergreens wie "Die Fledermaus" oder "Der Zigeunerbaron" von Johann Strauß oder Franz Lehárs "Die Lustige Witwe". Und wie es sich für ein Konzert zum Jahreswechsel gehört, sind auch zahlreiche Nummern im Dreivierteltakt mit von der Partie. Prosit Neujahr!

14. Januar 2018 (Sonntag)

Neujahrskonzert "Operettenzauber"

11:00 – 13:00

Die Neue Philharmonie Westfalen gestaltet unter der musikalischen Leitung von Marc Niemann ein Silvesterkonzertprogramm und läutet mit bekannten Melodien den Start ins neue Jahr 2018 ein. Denn die Silvester- und Neujahrskonzerte 2017_2018 stehen ganz im Zeichen der "kleinen Oper", wie die wörtliche Übersetzung von "Operette" lautet. Freuen Sie sich auf Auszüge wahrer Operetten-Evergreens wie "Die Fledermaus" oder "Der Zigeunerbaron" von Johann Strauß oder Franz Lehárs "Die Lustige Witwe". Und wie es sich für ein Konzert zum Jahreswechsel gehört, sind auch zahlreiche Nummern im Dreivierteltakt mit von der Partie. Prosit Neujahr!

15. Januar 2018 (Montag)

4. Sinfoniekonzert

20:00 – 22:30

4. Sinfoniekonzert "America!"
Solist: Frank Dupree, Klavier

Duke Ellington "Harlem"
George Gershwin "Rhapsody in blue"
Antonin Dvorak Sinfonie Nr. 9 "aus der neuen Welt"

16. Januar 2018 (Dienstag)

4. Sinfoniekonzert

19:30 – 22:00

4. Sinfoniekonzert "America!"
Solist: Frank Dupree, Klavier

Duke Ellington "Harlem"
George Gershwin "Rhapsody in blue"
Antonin Dvorak Sinfonie Nr. 9 "aus der neuen Welt"

17. Januar 2018 (Mittwoch)

4. Sinfoniekonzert

19:30 – 22:00

4. Sinfoniekonzert "America!"
Solist: Frank Dupree, Klavier

Duke Ellington "Harlem"
George Gershwin "Rhapsody in blue"
Antonin Dvorak Sinfonie Nr. 9 "aus der neuen Welt"

19. Januar 2018 (Freitag)

4. Sinfoniekonzert

19:45 – 21:00

4. Sinfoniekonzert "America!"
Solist: Frank Dupree, Klavier

Duke Ellington "Harlem"
George Gershwin "Rhapsody in blue"
Antonin Dvorak Sinfonie Nr. 9 "aus der neuen Welt"

21. Januar 2018 (Sonntag)

Neujahrskonzert "Operettenzauber"

17:00 – 19:00

Die Neue Philharmonie Westfalen gestaltet unter der musikalischen Leitung von Marc Niemann ein Silvesterkonzertprogramm und läutet mit bekannten Melodien den Start ins neue Jahr 2018 ein. Denn die Silvester- und Neujahrskonzerte 2017_2018 stehen ganz im Zeichen der "kleinen Oper", wie die wörtliche Übersetzung von "Operette" lautet. Freuen Sie sich auf Auszüge wahrer Operetten-Evergreens wie "Die Fledermaus" oder "Der Zigeunerbaron" von Johann Strauß oder Franz Lehárs "Die Lustige Witwe". Und wie es sich für ein Konzert zum Jahreswechsel gehört, sind auch zahlreiche Nummern im Dreivierteltakt mit von der Partie. Prosit Neujahr!

26. Januar 2018 (Freitag)

"Sounds of Hollywood" Filmmusikkonzert

19:30 – 21:30

Das Philharmonische Orchester spielt die berühmten Filmmusiken angefangen von Nino Rotas Musik zu "La strada" bis zu John Williams Musik zu "Star Wars"

11. Februar 2018 (Sonntag)

Fidelio

19:30 – 22:30

19. Februar 2018 (Montag)

5. Sinfoniekonzert

20:00 – 22:00

"In memoriam"
Dirigent: marc Niemann, Solist: Ramon Ortega Quero

Richard Strauss "Metamorphosen"
Richard Strauss Konzert für Oboe und Orchester
Johannes Brahms Sinfonie Nr.3, F-Dur, op. 90

20. Februar 2018 (Dienstag)

5. Sinfoniekonzert

19:30 – 21:30

"In memoriam"
Dirigent: marc Niemann, Solist: Ramon Ortega Quero

Richard Strauss "Metamorphosen"
Richard Strauss Konzert für Oboe und Orchester
Johannes Brahms Sinfonie Nr.3, F-Dur, op. 90

21. Februar 2018 (Mittwoch)

5. Sinfoniekonzert

19:45 – 21:45

"In memoriam"
Dirigent: marc Niemann, Solist: Ramon Ortega Quero

Richard Strauss "Metamorphosen"
Richard Strauss Konzert für Oboe und Orchester
Johannes Brahms Sinfonie Nr.3, F-Dur, op. 90

10. März 2018 (Samstag)

Madame Pompadour

19:30 – 23:59

17. März 2018 (Samstag)

Konsul

19:30 – 21:30

18. März 2018 (Sonntag)

Madame Pompadour

16:00 – 12:39

24. März 2018 (Samstag)

Konsul

19:30 – 21:30

4. April 2018 (Mittwoch)

Konsul

19:30 – 21:30

10. April 2018 (Dienstag)

Madame Pompadour

19:30 – 12:40

13. April 2018 (Freitag)

Konsul

19:30 – 21:30

15. April 2018 (Sonntag)

Madame Pompadour

19:00 – 12:41

19. April 2018 (Donnerstag)

Konsul

19:30 – 21:30

20. April 2018 (Freitag)

Madame Pompadour

19:30 – 12:42

22. April 2018 (Sonntag)

Madame Pompadour

15:00 – 12:43

12. Mai 2018 (Samstag)

Madame Pompadour

19:30 – 12:43

13. Mai 2018 (Sonntag)

Madame Pompadour

16:00 – 12:45

14. Mai 2018 (Montag)

7. Sinfoniekonzert

20:00 – 22:00

"Böhmen - das Herz Europas"
Dirigent: Marc Niemann, Solist: Gabriel Schwabe

Bohuslav Martinu: Memaorial to Lidice
Leos Janacek: Taras Bulba
Antonin Dvorak: Konzert für Violoncello und Orchester

15. Mai 2018 (Dienstag)

7. Sinfoniekonzert

19:30 – 21:30

"Böhmen - das Herz Europas"
Dirigent: Marc Niemann, Solist: Gabriel Schwabe

Bohuslav Martinu: Memaorial to Lidice
Leos Janacek: Taras Bulba
Antonin Dvorak: Konzert für Violoncello und Orchester

16. Mai 2018 (Mittwoch)

7. Sinfoniekonzert

19:45 – 21:45

"Böhmen - das Herz Europas"
Dirigent: Marc Niemann, Solist: Gabriel Schwabe

Bohuslav Martinu: Memaorial to Lidice
Leos Janacek: Taras Bulba
Antonin Dvorak: Konzert für Violoncello und Orchester

19. Mai 2018 (Samstag)

Pop meets Classic

20:00 – 23:00

Das Philharmonische Orchester Bremerhaven gestaltet diese Event gemeinsam mit regionalen und überregionalen Rock- und Popbands

27. Mai 2018 (Sonntag)

Konsul

15:00 – 17:00

11. Juni 2018 (Montag)

8. Sinfoniekonzert

20:00 – 22:00

"Wege der Romantik"
Dirigent: Marc Niemann, Solist: Daniel Ottensamer

Lutz-Werner Hesse: "Infinite landscape"
Louis Spohr: Konzert für Klarinette und Orchester, Nr.1, c-moll
Ludwig vam Beethoven: Sinfonie Nr.6 "Pastorale"

12. Juni 2018 (Dienstag)

8. Sinfoniekonzert

19:30 – 21:30

"Wege der Romantik"
Dirigent: Marc Niemann, Solist: Daniel Ottensamer

Lutz-Werner Hesse: "Infinite landscape"
Louis Spohr: Konzert für Klarinette und Orchester, Nr.1, c-moll
Ludwig vam Beethoven: Sinfonie Nr.6 "Pastorale"

13. Juni 2018 (Mittwoch)

8. Sinfoniekonzert

19:30 – 21:30

"Wege der Romantik"
Dirigent: Marc Niemann, Solist: Daniel Ottensamer

Lutz-Werner Hesse: "Infinite landscape"
Louis Spohr: Konzert für Klarinette und Orchester, Nr.1, c-moll
Ludwig vam Beethoven: Sinfonie Nr.6 "Pastorale"

26. Juni 2018 (Dienstag)

Bremerhaven "Meisterklasse"

19:30 – 21:30

Studenten der Hochschule für Musik, Theater und Medien absolvieren ihr Konzertexamen mit dem Philharmonischen Orchester Bremerhaven.

zurück