Termine

27. August 2021 (Freitag)

Konzert zur Eröffnung des Holk Kulturfestivals

"Die drei Tenöre 2.0" - unter diesem Titel wiederholt das Philharmonische Orchester unter GMD Marc Niemann das legndäre Konzert der drei Tenöre in den frühen Neunziger Jahren.

Tenöre: Jason Kim, Costa Latsos, Linard Vrielink

Dirigent und Moderator: Marc Niemann

30. August 2021 (Montag)

1. Sinfoniekonzert "Der weibliche Beethoven"

1. Sinfoniekonzert "Der weibliche Beethoven"

Emilie Mayer: Faust - Ouvertüre

Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr.0 WoO 4

Emilie Mayer: Sinfonie Nr. 6 E-Dur

Klavier: Mari Kodama

Dirigent: Marc Niemann

31. August 2021 (Dienstag)

1. Sinfoniekonzert "Der weibliche Beethoven"

1. Sinfoniekonzert "Der weibliche Beethoven"

Emilie Mayer: Faust - Ouvertüre

Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr.0 WoO 4

Emilie Mayer: Sinfonie Nr. 6 E-Dur

Klavier: Mari Kodama

Dirigent: Marc Niemann

11. September 2021 (Samstag)

Eröffnungsgala

25. September 2021 (Samstag)

Les contes d'Hoffmann

3. Oktober 2021 (Sonntag)

Les contes d'Hoffmann

9. Oktober 2021 (Samstag)

Les contes d'Hoffmann

11. Oktober 2021 (Montag)

2. Sinfoniekonzert "In memoriam Strawinsky"

2. Sinfoniekonzert "In memoriam Strawinsky"

Igor Stawinsky: Danses Concertantes

Pjotr Tschaikowsky: Variationen über ein Rokoko-Thema

Leokadiya Kashperova: Sinfonie h-moll

Violoncello: Raphaela Gromes

Dirigent: Marc Niemann

12. Oktober 2021 (Dienstag)

2. Sinfoniekonzert "In memoriam Strawinsky"

2. Sinfoniekonzert "In memoriam Strawinsky"

Igor Stawinsky: Danses Concertantes

Pjotr Tschaikowsky: Variationen über ein Rokoko-Thema

Leokadiya Kashperova: Sinfonie h-moll

Violoncello: Raphaela Gromes

Dirigent: Marc Niemann

13. Oktober 2021 (Mittwoch)

2. Sinfoniekonzert "In memoriam Strawinsky"

2. Sinfoniekonzert "In memoriam Strawinsky"

Igor Stawinsky: Danses Concertantes

Pjotr Tschaikowsky: Variationen über ein Rokoko-Thema

Leokadiya Kashperova: Sinfonie h-moll

Violoncello: Raphaela Gromes

Dirigent: Marc Niemann

23. Oktober 2021 (Samstag)

Sinfoniekonzert "Prag" in Emden

W.A. Mozart Sinfonie Nr. 38 "Prager"

W.A. Mozart Klarinettenkonzert

A. Dvorak Tschechische Suite

Klarinette: Yumi Schmuck

Philharmonisches Orchester Bremerhaven

4. November 2021 (Donnerstag)

Les contes d'Hoffmann

6. November 2021 (Samstag)

Realtime Festival Bremen

Realtime Festival für zeitgenössische Musik Bremen

Agata Zubel (*1978): Chapter 13 (2015)
Agata Zubel: Not I (2014)
Carola Bauckholt (*1959): Treibstoff (1995)
Sopran: Agata Zubel
Realtime Ensemble, Dirigent: Marc Niemann
14. November 2021 (Sonntag)

Konzert "Jahr der Orgel"

Oratorienkonzert zum Jahr der Orgel (Kooperation mit dem Landesmusikrat Bremen

Francis Poulenc: Orgelkonzert

W.A. Mozart: Krönungsmesse

Bachchor Bremerhaven

Orgel: David Schollmeyer

Dirigent: Marc Niemann, David Schollmeyer

1. Dezember 2021 (Mittwoch)

Les contes d'Hoffmann

4. Dezember 2021 (Samstag)

Les contes d'Hoffmann

10. Dezember 2021 (Freitag)

Les contes d'Hoffmann

30. Dezember 2021 (Donnerstag)

Les contes d'Hoffmann

17. Januar 2022 (Montag)

4. Sinfoniekonzert "trois femmes de légende"

4. Sinfoniekonzert "trois femmes de légende"

MEL BONIS trois femmes de légende
ALMA MAHLER Lieder
LOUISE FARRENC Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 32

Dirigent Marc Niemann
Mezzosopran Solgerd Isalv

18. Januar 2022 (Dienstag)

4. Sinfoniekonzert "trois femmes de légende"

4. Sinfoniekonzert "trois femmes de légende"

MEL BONIS trois femmes de légende
ALMA MAHLER Lieder
LOUISE FARRENC Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 32

Dirigent Marc Niemann
Mezzosopran Solgerd Isalv

19. Januar 2022 (Mittwoch)

4. Sinfoniekonzert "trois femmes de légende"

4. Sinfoniekonzert "trois femmes de légende"

MEL BONIS trois femmes de légende
ALMA MAHLER Lieder
LOUISE FARRENC Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 32

Dirigent Marc Niemann
Mezzosopran Solgerd Isalv

20. Januar 2022 (Donnerstag)

4. Sinfoniekonzert "trois femmes de légende"

4. Sinfoniekonzert "trois femmes de légende"

MEL BONIS trois femmes de légende
ALMA MAHLER Lieder
LOUISE FARRENC Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 32

Dirigent Marc Niemann
Mezzosopran Solgerd Isalv

14. Februar 2022 (Montag)

5. Sinfoniekonzert "Transformationen"

5. Sinfoniekonzert "Transformationen"

LERA AUERBACH Icarus
VIKTOR ULLMANN Klavierkonzert op. 25
ANTONÍN DVOŘÁK Sinfonie Nr. 7 d-Moll op. 70

Dirigent: Marc Niemann
Klavier: Jorrit van den Ham

15. Februar 2022 (Dienstag)

5. Sinfoniekonzert "Transformationen"

5. Sinfoniekonzert "Transformationen"

LERA AUERBACH Icarus
VIKTOR ULLMANN Klavierkonzert op. 25
ANTONÍN DVOŘÁK Sinfonie Nr. 7 d-Moll op. 70

Dirigent: Marc Niemann
Klavier: Jorrit van den Ham

16. Februar 2022 (Mittwoch)

5. Sinfoniekonzert "Transformationen"

5. Sinfoniekonzert "Transformationen"

LERA AUERBACH Icarus
VIKTOR ULLMANN Klavierkonzert op. 25
ANTONÍN DVOŘÁK Sinfonie Nr. 7 d-Moll op. 70

Dirigent: Marc Niemann
Klavier: Jorrit van den Ham

12. März 2022 (Samstag)

Petruschka / sacre du printemps

Ballettdirektor Sergei Vanaev verabschiedet sich mit der Choreografie des bedeutendsten Balletts Igor Strawinskys vom Bremerhavener Publikum. Petruschka wird von der jungen Choreografin Alba Castillo auf die Bühne gebracht.

20. März 2022 (Sonntag)

Petruschka / sacre du printemps

Ballettdirektor Sergei Vanaev verabschiedet sich mit der Choreografie des bedeutendsten Balletts Igor Strawinskys vom Bremerhavener Publikum. Petruschka wird von der jungen Choreografin Alba Castillo auf die Bühne gebracht.

25. März 2022 (Freitag)

Petruschka / sacre du printemps

Ballettdirektor Sergei Vanaev verabschiedet sich mit der Choreografie des bedeutendsten Balletts Igor Strawinskys vom Bremerhavener Publikum. Petruschka wird von der jungen Choreografin Alba Castillo auf die Bühne gebracht.

1. April 2022 (Freitag)

Petruschka / sacre du printemps

Ballettdirektor Sergei Vanaev verabschiedet sich mit der Choreografie des bedeutendsten Balletts Igor Strawinskys vom Bremerhavener Publikum. Petruschka wird von der jungen Choreografin Alba Castillo auf die Bühne gebracht.

7. April 2022 (Donnerstag)

Petruschka / sacre du printemps

Ballettdirektor Sergei Vanaev verabschiedet sich mit der Choreografie des bedeutendsten Balletts Igor Strawinskys vom Bremerhavener Publikum. Petruschka wird von der jungen Choreografin Alba Castillo auf die Bühne gebracht.

16. April 2022 (Samstag)

Petruschka / sacre du printemps

Ballettdirektor Sergei Vanaev verabschiedet sich mit der Choreografie des bedeutendsten Balletts Igor Strawinskys vom Bremerhavener Publikum. Petruschka wird von der jungen Choreografin Alba Castillo auf die Bühne gebracht.

23. April 2022 (Samstag)

Oceane

Marc Niemann wird die zweite Produktion der letzten Oper Detlev Glanerts - Oceane - nach der Uraufführung an der Deutschen Oper Berlin einstudieren. Das Werk wurde im Jahr 2020 mit einem Opus Klassik und dem international opera award ausgezeichnet. Für die Regie zeichnet Prof. Katharina Thoma verantwortlich.

29. April 2022 (Freitag)

Oceane

Marc Niemann wird die zweite Produktion der letzten Oper Detlev Glanerts - Oceane - nach der Uraufführung an der Deutschen Oper Berlin einstudieren. Das Werk wurde im Jahr 2020 mit einem Opus Klassik und dem international opera award ausgezeichnet. Für die Regie zeichnet Prof. Katharina Thoma verantwortlich.

30. April 2022 (Samstag)

Petruschka / sacre du printemps

Ballettdirektor Sergei Vanaev verabschiedet sich mit der Choreografie des bedeutendsten Balletts Igor Strawinskys vom Bremerhavener Publikum. Petruschka wird von der jungen Choreografin Alba Castillo auf die Bühne gebracht.

5. Mai 2022 (Donnerstag)

Sinfoniekonzert Magdeburg

9. Sinfoniekonzert

GRAŻYNA BACEWICZ Ouvertüre für Orchester
FRÉDÉRIC CHOPIN Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 e-Moll op. 11
SERGEJ RACHMANINOW Sinfonie Nr. 1 d-Moll op. 13

Dirigent Marc Niemann
Klavier Szymon Nehring

6. Mai 2022 (Freitag)

Sinfoniekonzert Magdeburg

9. Sinfoniekonzert

GRAŻYNA BACEWICZ Ouvertüre für Orchester
FRÉDÉRIC CHOPIN Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 e-Moll op. 11
SERGEJ RACHMANINOW Sinfonie Nr. 1 d-Moll op. 13

Dirigent Marc Niemann
Klavier Szymon Nehring

15. Mai 2022 (Sonntag)

Oceane

Marc Niemann wird die zweite Produktion der letzten Oper Detlev Glanerts - Oceane - nach der Uraufführung an der Deutschen Oper Berlin einstudieren. Das Werk wurde im Jahr 2020 mit einem Opus Klassik und dem international opera award ausgezeichnet. Für die Regie zeichnet Prof. Katharina Thoma verantwortlich.

29. Mai 2022 (Sonntag)

Oceane

Marc Niemann wird die zweite Produktion der letzten Oper Detlev Glanerts - Oceane - nach der Uraufführung an der Deutschen Oper Berlin einstudieren. Das Werk wurde im Jahr 2020 mit einem Opus Klassik und dem international opera award ausgezeichnet. Für die Regie zeichnet Prof. Katharina Thoma verantwortlich.

5. Juni 2022 (Sonntag)

Filmmusikkonzert "Ton ab, Kamera läuft"

Marc Niemann dirigiert ein Filmmusikkonzert, das die berühmtesten Filmmusiken des europäischen Kinos in den Mittelpunkt rückt.

6. Juni 2022 (Montag)

Filmmusikkonzert "Ton ab, Kamera läuft"

Marc Niemann dirigiert ein Filmmusikkonzert, das die berühmtesten Filmmusiken des europäischen Kinos in den Mittelpunkt rückt.

22. Juni 2022 (Mittwoch)

8. Sinfoniekonzert "Freude!"

8. Sinfoniekonzert «Freude!»

LUDWIG VAN BEETHOVEN Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125

Dirigent Marc Niemann
Tschechischer Philharmonischer Chor Brünn, Opernchor des Stadttheaters Bremerhaven
Sopran Signe Heiberg
Alt Patrizia Häusermann
Tenor Tilmann Unger
Bass NN

23. Juni 2022 (Donnerstag)

8. Sinfoniekonzert "Freude!"

8. Sinfoniekonzert «Freude!»

LUDWIG VAN BEETHOVEN Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125

Dirigent Marc Niemann
Tschechischer Philharmonischer Chor Brünn, Opernchor des Stadttheaters Bremerhaven
Sopran Signe Heiberg
Alt Patrizia Häusermann
Tenor Tilmann Unger
Bass NN

24. Juni 2022 (Freitag)

8. Sinfoniekonzert "Freude!"

8. Sinfoniekonzert «Freude!»

LUDWIG VAN BEETHOVEN Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125

Dirigent Marc Niemann
Tschechischer Philharmonischer Chor Brünn, Opernchor des Stadttheaters Bremerhaven
Sopran Signe Heiberg
Alt Patrizia Häusermann
Tenor Tilmann Unger
Bass NN

29. Juni 2022 (Mittwoch)

"Music Moves" Bremerhaven

18:00 – 19:30

Das große Tanzprojekt: 250 Schüler*innen tanzen eine Choreografie zu Strawinskys sacre du printemps

30. Juni 2022 (Donnerstag)

"Music Moves" Bremerhaven

11:00 – 12:30

Das große Tanzprojekt: 250 Schüler*innen tanzen eine Choreografie zu Strawinskys sacre du printemps

zurück