"Bereits in der Ouvertüre verbreitete der Klangkörper unter Marc Niemann ein betörend verführerisches Feuer wuchtig, dramatischer Gefühlswelten"

Dr. Andreas Gerth auf operapoint zur Premiere "Carmen"

"So federleicht und atmosphärisch habe ich das Werk in letzter Zeit selten gehört"

Matthias Kähler im Kulturradio des rbb zur Premiere "Hänsel und Gretel"


Termine

McTeague - Gier nach Gold (deutsche EA) - 15:00 – 17:30 Uhr
7. Sinfoniekonzert "Brahms, der Fortschrittliche" - 20:00 – 22:00 Uhr
7. Sinfoniekonzert "Brahms, der Fortschrittliche" - 19:30 – 21:30 Uhr
7. Sinfoniekonzert "Brahms, der Fortschrittliche" - 19:45 – 21:45 Uhr

AKTUELLES

Deutsche Erstaufführung: William Bolcom: McTeague - Gier nach Gold

Am 23.03.2019 hebt sich im Stadttheater Bremerhaven der Vorhang zur Deutschen Erstaufführung der Oper "McTeague: Gier nach Gold" des bekannten amerikanischen Komponisten William Bolcom. In der Regie Matthias Oldags und unter der musikalischen Leitung Marc Niemanns erzählt dieses Musiktheaterwerk aus dem Jahr 1992 die Geschichte des Zahnarztes McTeague, der im Wilden Westen praktiziert, ohne je eine Universität besucht zu haben und im Verlauf der Handlung auf viele skurrile Personen trifft, denen eines gemeinsam ist: Die Gier nach Gold.

Nominierung als Dirigent des Jahres

In der Kritikerumfrage der Zeitschrift OPERNWELT ist Marc Niemann "für seine expressive Deutung von Menottis KONSUL" als Dirigent des Jahres nominiert.

Bericht über das Open Air zur Saisoneröffnung der Neuen Philharmonie Westfalen auf dem Altstadtmarkt in Recklinghausen

WDR3 Forum zum Thema "Musiktheater heute" Gesprächsrunde über aktulle Entwicklungen der Oper

Radio Bremen Bericht über "Pop meets Classic" in der Stadthalle Bremerhaven 2017